Informationen für Sponsoren und die Pharmaindustrie

Für Sponsoren / Pharmaindustrie2018-05-02T16:41:19+02:00

Der Forschungsverbund Frühe Klinische Studien Ostdeutschland ist ein Zusammenschluss von acht Kliniken der Maximalversorgung mit Pädiatrisch-Onkologischer Abteilung. Pro Jahr werden ca. 270 Patienten mit neu diagnostizierter onkologischer Erkrankung und ca. 60 Patienten mit rezidivierten Erkrankungen behandelt. Circa 50 allogene Knochenmark-Transplantationen pro Jahr runden die vollumfängliche Versorgung ab. Konkrete Prozesse regeln die Zusammenarbeit und Studiendurchführung im Verbund und an den teilnehmenden Zentren.

Ein Kriterium, eine Studie in unserem Verbund zu initiieren, ist neben der wissenschaftlichen Qualität auch das Votum der entitätsspezifischen GPOH- oder internationalen Studienzentrale. Wir bitten sie diesbezüglich gegebenenfalls schon bei Protokollerstellung Kontakt mit diesen aufzunehmen. Studien werden in unserem Verbund an einem Zentrum initiiert. Teilnehmende Kliniken beteiligen sich als Zuweiser von Patienten in eine konkrete Studie. Ein regelmäßiger Austausch gewährleistet, dass interessierte Patienten informiert und beraten werden.

Studienanfragen können Sie jederzeit gern an uns richten, wir werden sie zeitnah beantworten.

Kontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Ok